Friedensnetzwerk

 

 

 

- gemeinsam.net für Freiheit und Frieden

Ixquick schützt Sie vor NSA-Überwachung und Spionage Mittwoch, den 23. Oktober 2013 um 11:38 Uhr 10 Wege, wie Sie mit Ixquick Ihre Privatsphäre zurückerobern Ixquick speichert weder Ihre IP-Adresse noch werden Tracking-Cookies verwendet oder Ihre Suchanfragen aufgezeichnet.
Wir sammeln keinerlei Informationen über die Menschen, die mit Ixquick suchen, auch nicht darüber, was sie suchen. Nichts, gar nichts, null.
Read the Full Story
Überwachungsstaat - Was ist das? Freitag, den 18. Oktober 2013 um 10:34 Uhr Was ist ein Überwachungsstaat?
Seit den Enthüllungen von Prism und Tempora, den Überwachungs-Programmen der USA und Großbritannien, hört man die Warnung vor einem Überwachungsstaat.
Doch, was hat es damit auf sich? Diese Animation zeigt die Gefahren von Überwachung auf, und erklärt, warum der oft gehörte Spruch "Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten" ein großer Irrtum ist.

Weitere Themen aus dem Video: NSA, George Orwell und 1984, Big Brother, Vorratsdatenspeicherung und Geheimdienst.  
Read the Full Story
Mein2012 - Der freie Dokumentationsfilm Montag, den 03. Dezember 2012 um 17:32 Uhr „Mein 2012" - ein Projekt von WIR gemeinsam.net

Die Doku nimmt Dich mit auf eine Reise durch den deutschprachigen Raum und entführt Dich an zauberhafte Orte und zu wunderbaren Menschen, die ihre individuelle Geschichte zu 2012 erzählen. Erfahre ob sich die Menschen auf einen Weltuntergang oder einen Bewusstseinssprung vorbereiten. Was ist an den ganzen Theorien dran? Sind dieses Jahr Früchte der Veränderung spürbar? Decken sich Deine eigenen Erfahrungen mit denen der anderen? Steige mit uns ins Auto und erlebe eine Reise die am Ende ein deutliches, gemeinsames Bild ergibt.
Read the Full Story
Die Trailerserie - Mein2012! Donnerstag, den 29. November 2012 um 23:59 Uhr Dokustart: 02.12.2012 „Mein 2012" - ein Projekt von WIR gemeinsam.net

Das Jahr 2012 ist in vielen Kreisen ein kontroverses Thema. Jeder hat schon mal von einigen der vielen Theorien zu diesem Jahr erfahren, angefangen bei den vielen Weltuntergangstheorien, über den Theorien einer spirituellen Erleuchtung oder eines großen Wandels mit einer gesellschaftlichen und politischen Umwälzung. So lassen es sich die Medien auch nicht nehmen dieses Thema zu behandeln, sei es ernsthaft oder um es lächerlich zu machen. WIR gemeinsam drehen eine Doku um die viele Eindrücke verschiedener Menschen zum Thema 2012 zusammenfassen und einen Eindruck zu erlangen was jetzt wirklich geschieht und in der Gesellschafft vor sich geht.  
Read the Full Story
Prof. Schachtschneider: Zeit zum Widerstand Montag, den 26. November 2012 um 22:26 Uhr Das Festhalten am Euro führt zur Aufhebung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Brüssel will den Groß-Staat mit allen Mitteln durchsetzen. Am Ende steht die Diktatur der Kommissare ähnlich wie in der Sowjetunion. Es ist deshalb Zeit zum Widerstand - sagt Prof. Albrecht Schachtschneider. Read the Full Story
Das EGON-Spiel - LIEBE LEBEN - Episode 2 Donnerstag, den 25. Oktober 2012 um 17:08 Uhr Der zweite Teil unserer Serie LIEBE LEBEN befasst sich mit dem Thema EGO und Beziehung.

Um in einer Beziehung Heilung zu erfahren, ist es wichtig offen zu seinen Schwächen zu stehen. Aus Angst vor Verletzungen fällt es uns oftmals schwer uns zu öffnen.

Doch das muss nicht sein! Wir geben Euch eine kleine Hilfestellung, die uns in unserer eigenen Beziehung Heilung durch Offenheit gebracht hat.  
Read the Full Story
GEMA verliert Augenmaß Montag, den 24. September 2012 um 19:28 Uhr Mit einer bisher noch nie dagewesenen Vorgehensweise und Arroganz spielt die GEMA ihre übermächtige Stellung gegenüber den Musiknutzern in Deutschland aus:   Read the Full Story
Donnerstag, 10. Mai 2012 19:42

WIR sind hier! Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

 

Ein FreiRaum ist ein Stück Land oder Anwesen in Privatbesitz, das der Eigentümer Menschen zur Verfügung stellt, um etwas Sinniges daraus zu machen.

 

Beispiel:
Ein Bauer kann seinen Hof nicht mehr allein unterhalten, gibt von Hof und Land frei, was er selbst nicht beleben kann, damit sich Menschen, die eine neue Existenzgrundlage suchen, eine Bleibe errichten und ihm Hilfe leisten können, was ALLEN Beteiligten -inklusive dem Bauern- eine neue Existenzgrundlage sichert.

 

Durch die Vernetzung dieser FreiRäume über das Internet sowie vor Ort entsteht eine neue, freie globale Infrastruktur – unsere eigene!

Neue Erkenntnisse bieten neue Möglichkeiten, und so wird weltweit zu offenem Austausch zu Themen wie PermaKultur, EcoHousing, Freie Energie, Freies Lernen, Selbstverwaltung etc. angeregt. Wer von diesen Themen noch gar nichts weiß, kann sich jederzeit inspierieren lassen. Google bietet inzwischen eine täglich wachsende Zahl an Treffern zu diesen Begriffen.

 

 

Die FreiRäume sollen all denen, die in den letzten Jahren vermehrt nach umsetzbaren alternativen Lebensweisen gesucht haben die Gelegenheit bieten, sich in ein neues System, eine neue globale Umgangsform einzubringen. Natürlich auch denen, die gerade erst anfangen zu verstehen, daß es so wie bisher nicht mehr lange weiter gehen kann. Um all diese Menschen zu erreichen und immer weitere zu inspirieren, verbreiten gerade immer mehr Menschen im Internet ein Logo, unter dem wir uns zusammen finden, um durch das Schaffen von FreiRäumen den Grundstein für ein lebenswertes autarkes Leben zu legen.

Das Logo, und ein Text, der das Wesentliche beinhaltet ziehen im Netz aktuell immer weitere Kreise, und auch der geneigte Leser ist herzlich eingeladen, folgendes nach Belieben zu verbreiten:

Hey, Ihr Empörten, Ihr Occupierer und 99%, Ihr Infofrieder und Infokrieger, ihr Anonymen, Wayseer, Whistle-blowers, Attacer, Aufgewachten und Halb Aufgewachten, Ihr Aufklärer und Wahrheitsbeweger, Ihr Einsamen und schon mit anderen Verbundenen, die Ihr der Wandel seid, den Ihr in der Welt sehen wollt, Ihr PeaceTrailer und ZeigtEuch-ler, WIR... all Ihr, die Ihr Nacht für Nacht vor Euren Rechnern sitzt und die Matrix sucht, Ihr Alternativen, Hippies, Punks, Freaks, Außenseiter, Zeitgeistler, Anarchisten, Outlaws und Missverstandenen,  Ihr „Anderen“ und alle die sich gerade angesprochen fühlen...

Aus unserer Arbeit der letzten Jahre ist ein Phänomen entstanden: Eine freie Menschheit, geeint in dem Interesse, unseren Planeten nicht weiter zu zerstören sondern ihn liebevoll wieder aufzubauen. FREI Organisiert, ohne Hierarchie, auf Augenhöhe, jeder Mensch ist ein eigenverantwortliches Wesen. Es war nie anders, nur waren es in der Vergangenheit alle GEWOHNT, die Verantwortung über sich selbst fremden Autoritäten zu übertragen. Doch genau aus DIESER Gewohnheit lösen sich gerade überall auf dem Planeten Erde immer mehr Menschen. Es findet ein Bewusstseins-Wandel statt, der nicht mehr aufzuhalten ist. Der mit Eigenverantwortung zu tun hat und Alternativen, wie z.B.  Permakultur, freier Energie, Eco-Housing und Freiem Lernen. Und vor allem mit MITEINANDER.

All Ihr oben Genannten, die Ihr Euch in der Vergangenheit irgendwelchen Organisationen und Bewegungen angeschlossen habt, weil Ihr Veränderung wolltet, gehört zu diesen freien Menschen. Die Zeit ist gekommen, einen lauten Weckruf um diesen Planeten hallen zu lassen: WIR SIND HIER! Jeder von uns spricht für sich und handelt in eigener Verantwortung. Und wir freuen uns über jeden, der das auch so machen möchte!

Gehörst DU zu letzteren, findest Du uns hinter dem „Wir sind hier“-Logo. In allen Netzwerken im Internet kannst Du jeden kontaktieren, der dieses Logo zeigt, und Dich mit der bekennenden freien Menschheit verbinden. Sei DU SELBST und „get connected“! Wir heißen Dich herzlich Willkommen in einer NEUEN WELT!!

Gehörst DU zu den freien Menschen, dann kannst Du es zeigen!

Indem Du dieses Logo wo Du nur kannst in Dein Profilbild oder auf Deine Webseite setzt. Damit der Ruf immer lauter wird und immer mehr Menschen wissen:

WIR SIND HIER (zu finden)!!

In dieser Bewegung geht es um Aktion, um Miteinander, darum, daß JEDE/R sich über seine/ihre Möglichkeiten Gedanken macht und anfängt sie umzusetzen. Es geht nicht um Personen, deswegen gibt es auch keine „Führungspersönlichkeiten“. Wer Fragen hat oder Anschluss sucht, findet die Menschen die ihm/ihr weiter helfen können hinter diesem Logo. Es ist so einfach. Jeder kann unterstützen, selbst ohne im Moment gerade live dabei zu sein. Das Verbreiten von Texten wie diesen ist etwas, was jeder genauso einfach kann, wie das WIR SIND HIER-Logo in seine Profilbilder in allen gängigen Sozialen Netzwerken einzubauen und/oder in eben diesen Netzwerken Gespräche über dieses Thema zu entfachen. NIEMAND kann NICHTS tun! Das ist das Schöne an dieser Form von Vernetzung: Die Zeiten kollektiver Hilflosigkeit sind vorbei!

 

Als Beispiel für einen vorbildlich funktionierenden, und auch gerade erst entstehenden, sich aber ständig für alle sichtbar weiter entwickelnden FreiRaum möchten wir an dieser Stelle den FreiRaum BurkHeartsHof in Neundorf bei Sugenheim in Franken (Bayern) vorstellen.

 

Frei gestellt von Daniela Binder (www.im-bewusst-sein.de), die über ein Grundstück verfügte, auf dem 4 Häuser stehen, von denen sie selbst eines bewohnt, und die übrigen zum FreiRaum erklärte. In diesem FreiRaum hat sich eine dynamische Gruppe von Pionieren gefunden. Ca. zehn Menschen haben dort eine neue Existenzgrundlage gefunden, helfen gemeinsam das Projekt wachsen zu lassen. Platz für weitere Leute wird geschaffen, Platz für Besucher ist ausreichend vorhanden, und jeder Interessierte ist jederzeit herzlich eingeladen, sich den FreiRaum BurkHeartsHof einmal live anzusehen. Vorherige Kontaktaufnahme und Absprache ist gewünscht, im Sommer sind Zelte eine gute Idee, um den nötigen Platz zum Schlafen zu sichern.

 

Der FreiRaum finanziert sich derzeit noch über Einnahmen, die die Leute vor Ort selbst bestreiten müssen, z.T. werden Amtsgelder beansprucht, aber auch über das Angebot von Dienstleistungen der FreiRäumler, in diesem Fall Hypnose, Tattoos, Piercings, Elektro-Installationen, Gas-/Wasser-Installationen, Putz- und Malerarbeiten, Baumarbeiten (auch in der Höhe), Wohnungsentrümpelungen, Erstellung von Webseiten, Nähereien, und vieles mehr. Im Vordergrund steht dabei aber, daß niemand irgendetwas machen muss, was er gar nicht machen will. Und das klappt so weit hervorragend.

Angestrebt wird ein Leben, in dem Geld überhaupt keine Rolle mehr spielt, sondern alles was gegeben werden kann, FREI zur Verfügung gestellt wird. In diesem Sinn gibt es auf dem FreiRaum auch einen Umsonstladen, in dem frei Verfügbares abgegeben oder mitgenommern werden kann. Bis dahin werden auch Spenden liebend gern in Empfang genommen, Unterstützung in allen anfallenden Bereichen des Aufbaus und der Erweiterung des FreiRaums und Schaffung weiterer FreiRäume ist herzlich willkommen. Wer helfen möchte, kann jederzeit Kontakt aufnehmen, einfach mal anrufen reicht schon: Daniela Binder ist erreichbar unter der Nummer 0172 – 57 19 286, ruft deutschlandweit gern auch zurück, dank einer vorhandenen Flatrate auf alle Netze. Weitere Nummern von Leuten, die vor Ort sind und helfen können, Fragen zu beantworten sind die 0157 – 717 999 84 (Jesus Urlauber) und 0162 – 431 87 49 (Gunnar Gast).

 

Über alle wesentlichen Geschehnisse im FreiRaum BurkHeartsHof berichtet der Sender www.freies.tv. Hier finden alle Interessierten auch weitere Kontaktdaten, sowie allerhand interessante Anregungen zum mitmachen.

Gelesen 2656 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 10. Mai 2012 20:01

Schreibe einen Kommentar

Neue Videos

Aktive Gruppen

Wer ist online?

0 Mitglieder und 546 Gäste online

Anmeldung

Über Facebook anmelden

nächste Termine