Diskussionen von Germanische Heilkunde®

Mein Sohn hatte letztes Jahr ein Hühnerauge. Es befand sich auf der Partnerseite, bezog sich damit vermutlich auf meinen Mann. Hintergrund davon war, dass ich wegen einer Psychose und weil meine Familie sich dafür keinen Rat wusste für knapp 3 Monate in die Psychiatrie gekommen war. In dieser Zeit wurde ich Zuhause von einer Familienhilfe ersetzt. Dadurch dass ich nicht da war, hatte mein Sohn eine besondere Fixierung auf meinen Mann, der aber berufstätig ist, und so erst spät am Nachmittag zu den Kindern stieß. Als ich mir Gedanken darüber machte, habe ich mit meinem Sohn darüber gesprochen, dass er das Hühnerauge hat, weil er scheinbar den Vater vermisst, und dass er ihn nicht mehr vermissen braucht, weil ich ja jetzt wieder da bin. Das Hühnerauge juckte ihn und fiel die Tage drauf aus.
Begonnen von Jens-L.
aus menschlicher sicht hat ein sportlichkeitskonflikt immer mit dem ego zu tun...nicht schnell genug sein, nicht schritt halten können etc....weil man ja mit vornean sein möchte...kann aber auch sein wenn einen die familie verlässt(aus sicht des mannes)...frau nimmt kinder mit...das der konfliktinhalt..."nicht hinterherkommen können" ist und somit knieprobleme auslöst...hab einen freund bei dem das so war.
Begonnen von Jens-L.